R.i.P. A$AP YAMS

Es ist eine dieser traurigen Nachrichten, welche uns jüngst erreicht hat. Der absolute Newcomer aus der  Hip Hop Szene und Tumblr-Blogs Mitbegründer Steven "YAMS" Rodriguez ist jetzt im Alter von nur 26 Jahren völlig unerwartet verstorben. Der einflussreiche galt als Goldjuwel eines Neuen Hip Hop Zeitalters  und sorgte gleich mit dem Debütalbums Long.Live, "A$AP seines Schützlings " A$AP Rocky " (=auch bekannt unter bekannt unter seinem bürgerlichen Namen Rakim Mayers)  für Furore und Platz eins der US Charts. 

Die genaue Todesursache des Sohnes einer dominikanischen Mutter und einespuerto-ricanischen Vaters ist derzeit noch nicht bekannt. Spekuliert wird, ob es mit YAMS Drogenkarriere und dem Faible zu Opiaten zutun haben könnte. Irgendwie schon fast grotesk das A$AP ´s letzte verfasste Nachricht auf Twitter ausgerechnet aus den 2 Worten " Bodein Brazy " bestand - abgeleitet von der erfolgreichen US Gang BLOODS, welche damit begonnen hatten den Buchstaben C mit B zu ersetzten:  "CODEIN CRAZY" war somit YAMS letzte message. R.i.P. YAMS!

Tags: Hip Hop
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.